tulpe

Ostermailing: Schokohasen, Ostereier, Werbewirkung

08.04.2014

Frühlingsfrische Werbung zu Ostern – 4 Tipps für eine erfolgreiche Ostermailing-Aktion. Stärken Sie Ihre Kundenbindung durch persönliche Ostergrüße, die mit mehr überzeugen als Hühnern und bunten Eiern! Mit einem Ostermailing bringen Sie den Hasen zum laufen.


Befördern Sie Ihr Unternehmen, über einen netten, persönlichen Gruß, wieder ins Bewusstsein des Kunden. Auch in Ihrem E-Mail Postfach oder Briefkasten tummelt sich sicher schon der ein oder andere frühlingshaft angehauchte Werbebrief. Dabei sind viele Oster-Aktionen oft nicht das gelbe vom Ei: Unpersönliche Anschreiben „An die Besucher des Hauses“ und über-kitschige Bilder von süßen Häschen und fluffigen Küken hinterlassen wirklich keinen bleibenden Eindruck. Ihr Ostermailing soll einzigartig sein, das einmalige Gefühl geben, beim Eiersuchen das größte, schönste und süßeste Schokoladen-Ei entdeckt zu haben.

An Ostern versteckt ein Hase Eier – Im Angesicht dieser verrückten Aussage, kann auch Ihre Ostermailing-Aktion ruhig kreativ, innovativ und besser als der Standard sein. Deshalb verrät Ihnen Ihre Kölner Werbeagentur adverti ein paar einfache Tipps, um Ihr Ostermailing in drei Schritten zu einem genialen Hingucker mit Mehrwert für den Kunden zu machen. Also schenken Sie uns Ihre volle Aufmerksamkeit und spitzen Sie die Hasenohren.

1. Planen Sie Ihr Ostermailing – Ideen aus der Ostereierwerkstatt

Sie kennen das vom Ostereier bemalen: Bis das bunte Ei fertig ist muss eingekauft, die Farbe bereitgestellt und das Ei ausgeblasen sein. Ganz schön viel Vorarbeit, ohne die Sie aber nun einmal kein Ergebnis sehen können. Beim Ostermailing ist das genauso.

Ganz am Anfang steht eine einfache Frage: „Warum mache ich das überhaupt?“ Wollen Sie einfach nur einen netten Gruß senden, Informationen weitergeben oder direkt noch etwas verkaufen? Werbung muss zielgerichtet sein, auch zu Ostern! Dabei sollten Sie die Bedeutung und Schönheit des Festes nicht aus den Augen lassen und Ihre Werbebotschaft im österlichen Gruß verstecken.

Verbunden mit Ihren Zielen zeigt das Ostermailing so Ergebnisse und lässt sich im Nachhinein anhand des Erfolges ganz leicht kontrollieren. Anstatt ohne Orientierung Haken zu schlagen erreichen Sie so auf geradem Wege Ihr gesetztes Ziel.

2. So läuft der Hase – Ein Ostermailing für Ihre Zielgruppe

Kinder bemalen Ostereier am liebsten in Ihrer Lieblingsfarbe. Genauso verhält sich Ihre Zielgruppe. Ihre Werbeaktion muss also ganz klar auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Schenken Sie Ihrem Kunden zu Ostern etwas, wovon er profitiert. Einen Mehrwert, der schon auf den ersten Blick erkennbar ist. Über einen Rabattgutschein, das Oster-Gewinnspiel oder ein kleines Werbegeschenk freut sich nicht nur der Kunde. Auch Ihr Unternehmen profitiert eindeutig von der höheren Bereitschaft auf nette Angebote zu antworten. Plumpe Werbung zu Ostern kommt nicht an. Stattdessen sollten Sie eine persönliche Ansprache wählen und auf Ihre Zielgruppe eingehen.

3. Im Hasen-Tempo – Senden Sie Ihr Ostermailing zeitnah ab

Egal ob virtuell oder per Post – versenden Sie Ihr Ostermailing rechtzeitig! Zwischen Planung, Design und Umsetzung dürfen Sie nicht vergessen, das das Mailing auch ankommen muss. Gerade, wenn Ihr Mailing noch gedruckt wird oder Werbegeschenke bestellt werden müssen, kann man die Zeit aus den Augen verlieren. Sie müssen flink sein wie ein Hase, damit Privatpersonen wie Unternehmen genug Zeit haben Ihr Angebot wahrzunehmen. Es empfiehlt sich, im Angesicht von Feier- und Urlaubstagen, Ihr Mailing etwa eine Woche vor Ostern zu versenden.

4. Ostermailing im einzigartigen Design – Sehen, fühlen, riechen, schmecken

Eine Theorie besagt, dass die Legende vom Osterhasen durch einen amüsanten Zufall entstand. Laut dieser Geschichte ist beim Backen eines Osterlamms etwas schief gegangen. Das Gebäck blieb im Ofen nicht in der Form eines süßen Schäfchens, sondern wurde, nun ja, unglücklich verunstaltet. Das Ergebnis sah mehr aus wie ein verformter Hase, ein Osterhase. So ein Malheur sollte bei der Gestaltung Ihres Ostermailings natürlich nicht passieren. Ihr Design muss aussagekräftig sein, Ihr Unternehmen vertreten und einfach sofort überzeugen.

Dabei eignet sich gerade das Osterfest, mit seiner sofort erkennbaren Ikonographie, bestens dazu eindeutig Emotionen und Botschaften zu vermitteln. Durch frische Ideen kann man leicht aus der Masse an Oster Werbung herausstechen. Besonderes Papier, glänzender Lack, gestanzte Logos und Formen oder animierte E-Mails faszinieren. Auch kleine Leckerbissen oder ausgefallene Werbegeschenke lassen Ihre Kunden vor Freude hoppeln. Verschicken Sie ein zerbrechliches Ei, machen Sie Ihrem Kunden klar, dass Sie bereit sind ein Risiko für Ihn einzugehen. Oder wie wäre es mit einem Flyer, der bei Berührung angenehm nach Schokolade oder Frühlingsblumen duftet?

 

Sie sehen, ein Ostermailing muss nicht langweilig sein. Deshalb denken wir bei der Kölner Werbeagentur adverti Outside-The-Box (Außerhalb-des-Eierkartons)! Wir spielen mit innovativen Lösungen und sprechen Ihre Zielgruppe direkt und persönlich an.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Marketing steht Ihnen adverti, Ihre Werbeagentur aus Köln, persönlich zur Verfügung. Bei uns müssen Sie nicht erst nach Ostereiern suchen, um Ihren Werbeerfolg zu finden!

Daniel Andernach

B.A. ist bei der adverti - agentur für direktmarketing GmbH, Ihrer Werbeagentur aus Köln, für die Bereiche Redaktion und Suchmaschinenoptimierung zuständig.
zurück zur Übersicht

Kontakt

Kontaktformular

Ausfüllen, abschicken, Antwort erhalten:

Vorname

Name

E-Mail

Ihre Nachricht

Bitte den Text aus dem Bild in das Feld übertragen.

captcha


adverti – agentur für direktmarketing

Eine Marke der neue formen Köln GmbH

Eupener Str. 139
50933 Köln

T +49 221 - 8000 61 95
F +49 221 - 8000 61 97

www.adverti.de
info.koeln@neueformen.net

Ihre Werbeagentur aus Köln finden Sie auch auf: